AOC u2868Pqu 4K-Monitor

Der 28 Zoll große AOC u2868Pqu ist der erste 4K-Monitor des taiwanischen Herstellers. Der Text und Vergleich mit aktuellen Marktführern wie dem Samsung U28D590P.

AOC u2868Pqu vorne AOC u2868Pqu hinten

Technische Daten

AOC lässt die Katze aus dem Sack und präsentiert mit dem u2868Pqu ihren ersten 4K-Monitor. Die Auflösung des 28 Zoll großen TN-Panels beträgt 3840×2160 bei einer Reaktionszeit von nur 1ms, womit der Verwendung als Gaming-Monitor nichts im Weg steht. Die Helligkeit liegt bei 300cd/m², der statische Kontrast bei 1000:1 und der dynamische Kontrast bei bis zu 80.000.000:1. Anschlüsse stehen mit VGA, DVI, HDMI 1.4, DisplayPort 1.2, 2x USB 3.0 sowie 2x USB 2.0 mehr als genug zu Verfügung. Auf der Unterseite des Gehäuses befinden sich außerdem Stereolautsprecher (2x 3W). Der typische Verbrauch beläuft sich auf 50.5W im Betrieb und 0.5W im Standby. Dem Lieferumfang legt AOC je ein DVI-Kabel, DisplayPort-Kabel, VGA-Kabel, Audio-Kabel und USB-Kabel bei.

Ergonomie

Höhenverstellbarkeit, Neigbarkeit, eine Pivot-Funktion und eine VESA-Halterung sind im oberen Preissegment fast schon Standard geworden und sind auch im AOC u2868Pqu enthalten. Das Nettogewicht beträgt rund 8kg, das Gewicht mit Verpackung 11kg.

Service & Zertifizierungen

AOC gewährt auf den AOC u2868Pqu 3 Jahre Garantie. Unterstützt werden unter anderem die Umweltstandards TCO 6.0, ROHS, Energy Star sowie EPEAT Silber.

Fazit

Aktuell einer der günstigsten 4K-Monitore, weswegen er dem Samsung U28D590P machen könnte. Das Datenblatt sieht gut aus und der Preis überzeugt.

 

Bewertung: gut